Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung | Sicherheitsmodul Kassen - Heimpel Jordan CKV Kassensysteme

Direkt zum Seiteninhalt

Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung | Sicherheitsmodul Kassen

Informationen > Taxonomie
Zur Zeit tummeln sich immer mehr Informationen rund um die "zertifizierte Sicherheitseinrichtung" an elektronischen Registrierkassen. Wir machen sauberen Tisch und erläutern Ihnen in aller Kürze was Sie wissen müssen.

Mit dem Gesetz der Kassensicherungsverordnung und immer wieder neuen technischen Richtlinien soll bis zum 01.01.2020 jedes Kassensystem in Deutschland ein Sicherheitsmodul besitzen. Das bedeutet, dass alle jetzt GoBD fähigen Kassensysteme auf diesen neuen Standard umgerüstet werden müssen.
Bis dato ist noch nicht genau bekannt, wie diese zertifizierte Sicherheitseinrichtung aussehen wird.

Es gibt in Deutschland bisher ein funktionierendes Sicherheitsmodul Namens "INSIKA". Mit diesem System sind beispielsweise alle Taxis in Hamburg ausgestatet. Dennoch steht der Bund aus bisher nicht bekannten Gründen diesem System noch etwas kritisch entgegen.
Der DFKA e.V. steht hinter dem System und befürwortet im Zuge der Taxonomie an elektronischen Registrierkassen dieses System.

Alle aktuellen technischen Richtlinien finden Sie jederzeit auf der offiziellen Webseite des BSI.

Was bisher bekannt ist
Bis 2020 muss jede elektronische Registrierkasse mit folgenden Merkmalen ausgestattet sein:
  • Sicherheitsmodul
  • Speichermedium
  • einheitliche digitale Schnittstelle
Zurück zum Seiteninhalt