Taxonomie Kassen - Heimpel Jordan CKV Kassensysteme

Pfeil
Direkt zum Seiteninhalt

Taxonomie Kassen

Informationen > Taxonomie
Was ist "Taxonomie" eigentlich?
Die Taxonomie im Bereich von Kassen wurde im Zuge der Vereinheitlichung von Kassendaten im deutschen Raum durch den DFKA e.V. ins Leben gerufen.
Das Ziel dahinter:
Alle Kassenberichte (z.B. Tagesberichte) und Einzeldaten, die in der Kasse gespeichert werden ins gleiche Format zu bringen. Egal von welchem Hersteller.
Seit Anfang August 2018 steht die Taxonomie Version 1.0 der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Mehr Informationen rund um Taxonomiekassen finden Sie hier demnächst.


Datenstandard und Datenstruktur
Notwendig geworden ist ein solcher Daten strukturierender Standard, weil laut dem „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ ab dem 01.01.2020  alle elektronischen oder computergestützten Kassensysteme oder Registrierkassen über eine einheitliche digitale Schnittstelle verfügen müssen. Im Rahmen der Taxonomie wird für alle Datensätze der Einzelaufzeichnungen und Tagesabschlüsse aus Kassen sowie für die entsprechende Datenstruktur ein fachlich und technisch einheitlicher Standard definiert, für die eine Schnittstelle notwendig ist.
Im folgenden finden Sie eine Skizze vor, die die Taxonomie anhand eines CASIO Kassensystems erklärt
Taxonomie Kasse Erklärung
casio taxonomie kasse
Zurück zum Seiteninhalt